Dürfen Facebook, Twitter & Co unsere Netzwerke beherrschen?

Netzwerk Betrieb – Einige interessante Zahlen



dauert es im Durchschnitt im Unternehmen einen neue Dienst bereitzustellen.
der IT Projekte werden mit Verspätung oder gar nicht umgesetzt.
des Netzwerkbudgets in Unternehmen werden benutzt um den Status Quo aufrecht zu erhalten.

Source: 2015 ZK Research, a division of Kerravala Consulting
 

Entwicklung

in den letzten 10 Jahren


2005

 
  • Statische Netze, hierarchische Netze verbinden Client & Server
  • Kommunikation  über Telefonie und Email
  • Üblicherweise ein netzfähiges Gerät pro Mitarbeiter
  • Keine Echtzeit Anwendungen im Netz

2015

 
  • Virtualisierung  von Server und Storage /Zentralisierung/ Cloud!!
  • Kommunikation über Telefonie, Video, Instant Message (Chat), Social Media (Facebook , Twitter, Jive), Youtube,  Email, etc…
  • Mobilität ist Megatrend und Social Media ist Teil gesellschaftlichen Lebens
  • 2 bis 3 netzwerkfähige Endgeräte, viele Mobil und Smart
  • Echtzeit Anwendungen (Sprache, Video) , nicht immer geschäftsrelevant
  • Neue Netznutzer: Industrie 4.0, und Haustechnik über IP)

Konkurrenz im Netz - Vielfalt an Anwendungen Nutzern und Geräten


Anwendungen im LAN und WLAN

  • facebook video call  vs. Schulungsvideo

  • Telefonkonferenz  vs. YouTube Video

  • SAP Buchungsvorgang  vs. email mit Dateianhang

  • Druckauftrag vs. Maschinensteuerung


Nutzer unterschiedlicher Rolle und Priorität und Rechten

  • Mitarbeiter, CEO, Freelancer oder nur Gäste sind mit unterschiedlichste Endgeräten und Betriebssysteme in unterschiedlichsten Situationen am Netz


Komplexität ist ohne geeignete Tools kaum zu bewältigen




Viele Unternehemens-Netze sind nicht bereit dafür
80% der Netze stoßen an Ihre Grenzen





Steigender Multimedia Traffic, allumfassende Konnektivität und eine überwältigende Zahl von Endgeräten gehen mit der Zunahme der Mobilität in Unternehmen einher und zeigen Grenzen des Netzwerks auf.

Das mobile Unternehmen  ist bereits heute Realität. Er verlangt ein einheitliches Netzwerk, ein Netzwerk, dass für Performance an jedem Ort zu jeder Zeit sorgt.


Was müssen wir erreichen?


Optimierte Abläufe im Netzbetrieb – Ressourcenschonende Arbeitsabläufe für die Vereinfachung des Netzbetriebs bei priorisierter Sicherheit
 
Für eine schnelle Implementierung und vereinfachte Administration und Organisation im Netzwerk in Form von programmierter Intelligenz und Unified Management-Fähigkeiten stehen standardisierte Schnittstellen zu SDN Tools zur Verfügung.
 
Kontextbezogenes Richtlinienmanagement mit dynamischer Anpassung für LAN und WLAN
 
beispielsweise:
  • Für Facebook höchstens eine Bandbreite von 10mbps erlauben
  • Für alle Apps, die zur Anwendungsgruppe “file sharing” gehören,  eine maximale Bandbreite von 1Mbps zulassen
  • Keinem Mitarbeiter mit Ausnahme des Marketing Teams erlauben, etwas auf Facebook zu posten
  • Datenverkehr über Salesforce.com - Verkauf / Management bei Benutzung unternehmenseigener Geräte maximale Priorität einräumen
  • Niedrige Priorität für alle Apps von sozialen Netzwerken zwischen 8.30  und 16.30 Uhr : Facebook, LinkedIn, Twitter


Zielsetzung



Die Bereitstellung einer qualitativ hochwertigen und gesunden IT Landschaft mit direkten Netzwerkparametern für die maximale Nutzerzufriedenheit und Performance der einzelnen Nutzer:
 
  • Geschäftsrelevante Priorisierung von Anwendungen, Geräten und Nutzern im Netzwerk durchsetzen.
  • Konsolidierung der vielen Netzwerkmanagement-Funktionen in einem einzigen Management-Tool.
  • IT-Mitarbeitern via Remote Zugriff ermöglichen, so dass sie für die Überwachung und das Netzwerk jederzeit eingreifen können.
  • Verwaltung der Netzwerkinfrastruktur als virtualisierten Segment
  • unkomplizierte Einbindung von 3rd Party Tools
  • Eine durchgehende Mobilitätsstrategie für LAN und / oder WLAN
  • einheitliche Authentifizierung, ein einheitliches Sicherheitsregelwerk und ein einheitliches Management für LAN und WLAN
  • Transparenz hinsichtlich der unterschiedlichen Applikationen, sowie  deren notwendigen Priorisierung  und Steuerung auf Netzebene

Alcatel Lucent Enterprise  - Grundsätzliche Ansätze



Robuste & solide Architektur

Skalierbar, sicher und hoch verfügbar




Autom. Steuerung & Überwachung

Dynamische Anpassung und Nutzerzufriedenheit




Optmierte Abläufe Netzbetrieb

Bringt Agilität und vereinfacht die tägliche Arbeit der IT




Wir lassen Sie nicht in der Luft hängen!

Nutzen Sie unseren CallBack-Service


Tragen Sie bitte Ihren Namen mit der dazugehörigen Telefonnummer ein und die gewünschte Uhrzeit des Rückrufs!

(*)

(*)

(*)




Kontakt aufnehmen

OFF Telekommunikation GmbH
Fischen, Reutlingen, Wetzlar, Fürstenfeldbruck, München, Langenfeld, Börwang



Oder nutzen Sie für die direkte Kontaktaufnahme einfach unser Online-Formular im Bereich Kontakt.
© Copyright 2017 | OFF Telekommunikation GmbH, All Rights Reserved. - made by ...